Herren 1: Wichtige Punkte gegen Eppstein geholt

Im letzten Spiel des Jahres entführte unsere Mannschaft nach einer überzeugenden kämpferischen Leistung mit 27:25 (11:13) beide Punkte aus Eppstein und gab damit die Rote Laterne wieder Wettenberg II ab. Unsere Jungs hatten den besseren Start und führten nach 8. Minuten mit 7:3 Toren. Die Abwehr war diesmal wesentlich präsenter als beim Langgöns-Spiel. Dennis Geier […]

Herren 1: Enttäuschende Leistung gegen Langgöns

Im letzten Spiel der Hinrunde setzte es für unser Team eine ernüchternde Niederlage mit 40:25 (22:12) Toren. Die Gastgeber erteilten unserer Mannschaft eine Lehrstunde in schnellem und druckvollem Angriffsspiel. Unsere Abwehr ließ den notwendigen körperlichen Einsatz vermissen, war zu langsam, half nicht aus und ließ sich immer wieder im 1:1 auswackeln. Auch Dennis Geier im […]

Herren 1: Zweiter Saisonsieg gegen Aufsteiger TSF Heuchelheim

Für das Spiel gegen Heuchelheim hatte sich unser Team viel vorgenommen und gewann am Ende etwas glücklich, aber über die gesamte Spielzeit gesehen, verdient mit 33:32 (19:15) Toren. Interimstrainer Dirk Lodders weilte in seinem schon lange geplanten Urlaub und wurde von Co-Trainer Benjamin Weber bestens vertreten. Gut eingestellt war unsere Mannschaft von Anfang an hell […]

Herren 1: Am Ende zu viele Chancen vergeben……

Unser Team knüpfte nahtlos an die starke Leistung von Griedel an, musste aber am Ende eine unnötige Niederlage gegen die TG Kastel mit 29:32 (14:16) hinnehmen. Entsprechend groß war die Enttäuschung nach dem Spiel bei Trainer Dirk Lodders und den Spielern Lautstark von den Fans angefeuert, spielte unser Team druckvoll im Angriff. Angetrieben von Giovanni […]

Herren 1: Erster Punktgewinn gegen Griedel ……

Angefeuert von über 50 mitgereisten Fans gewann unseres Teams nach einer überzeugenden Leistung mit 38:28 (20:12) Toren gegen Griedel. Diese machten die Halle zu einem „Heimspiel“ für unsere Mannschaft. Für die Unterstützung bedanken sich die 1. Herren ganz herzlich. Vorausgegangen war Anfang der Woche die Entlassung des bisherigen Trainers Ergün Sahin. Als Interimstrainer hat Dirk […]

Herren 1: Erwartete Niederlage gegen Tabellenführer MSG Linden

Im Spiel Tabellenführer gegen Tabellenletzter hatte unser Team keine Chance und verlor am Ende deutlich mit 22:33(7:17) Toren. Linden, körperlich und technisch überlegen und ließ von Anfang an keinen Zweifel daran, wer das Spiel gewinnen wollte. Unsere jungen Spieler zeigten zu viel Respekt gegenüber den Gästen und gingen in der ersten Halbzeit zu zaghaft gegen […]

Herren 1: Siebte Niederlage im 7. Spiel

Im Kellerduell bei der TV Holzheim konnte unser Team wieder nicht punkten und kehrte mit einer 29:26 (12:15) Niederlage nach Oberursel zurück. Beide Teams benötigten die Punkte aufgrund der prekären Tabellensituation dringend. Entsprechend motiviert gingen beide Mannschaften zur Sache. Die ersten 10 Minuten verliefen ausgeglichen; Spielstand: 7:7. Dann nutzte unser Team eine Zeitstrafe der Gastgeber, […]

Herren 1: Ohne Chance gegen Breckenheim beim 21:29 (11:15)

Unser junges Team hatte sich intensiv auf das Spiel vorbereitet, hoffte man doch wie im letzten Jahr eine Überraschung zu schaffen und endlich etwas Zählbares zu holen. Doch die Gäste aus Breckenheim ließen von Anfang an keinen Zweifel aufkommen, wer das Spiel gewinnen wollte. Die starken Rückraumschützen der Gäste, Daniel Manns und Tom Mrowietz, bekam […]

Herren 1: Ernüchternde Niederlage gegen Aufsteiger Goldstein/Schwanheim

Im Kellerduell bei der HSG Goldstein/Schwanheim zahlte unser Team einen hohen Preis und trat ohne Punkte mit einer 22:24 (10:14) Niederlage und mit drei verletzten Spielern die Heimreise an. Nach vier Spielen ohne Sieg wollte man unbedingt die ersten Punkte gegen die Hausherren einfahren. Co-Trainer Benjamin Weber musste das Team betreuen, da Trainer Ergün Sahin […]

Herren 1: Knappe Heimniederlage gegen die TG Friedberg

Gegen Aufsteiger TG Friedberg gab es am Ende eine knappe Niederlage mit 31:33 (13:16) Toren. Die Gäste hatten den besseren Start und führten nach 9. Minuten mit 7:3 Toren. Im Angriff ließ die Chancenverwertung zu wünschen übrig, wobei die Gäste sich auf ihren gut aufgelegten Torwart verlassen konnten. In der Abwehr fehlte der letzte Einsatz. […]