Herren III – Team

Saisonausblick Herren III

Nach der souveränen und grandiosen Meisterschaft, am Ende der vergangenen Saison standen 32 Plus- und 0 Minuspunkte auf unserem Konto, gilt es in der Saison 2018/19 die Leistung aus der letzten Spielzeit zu bestätigen. Da sich das Personal-Karussell in der 1. und 2. Männermannschaft zur neuen Saison gedreht hat, haben auch wir in der Dritten einige personelle Veränderungen zu verkraften.

Neben einigen Spielern, die sich in der vergangenen Saison in der Dritten weiterentwickeln konnten und den Sprung in die zweite Mannschaft geschafft haben, müssten wir auch zwei tatsächliche Abgänge (Vereinswechsel bzw. FSJ an der Ostsee) und das Ende der Trainertätigkeit unseres Meistertrainers Frank Stahl aus privaten Gründen verkraften. Das Traineramt hat Dirk Theopold, der bereits in der Meistersaison Frank Stahls Co-Trainer war, übernommen. Schwieriger wird es sein, die Spieler, die sich in der zweiten beweisen wollen, zu ersetzen respektive die Lücke in spielerischer Hinsicht zu schließen. Die Mannschaft hat diese Aufgabe in den Trainingseinheiten der Vorbereitung gut angenommen und ist bereit für die Herausforderung. Die Leichtigkeit, mit der wir die letzte Saison die Liga beherrscht haben, gilt es neu zu finden und spielerisch zu verfeinern, was einfach seine Zeit braucht. Somit heißt das Saisonziel Konsolidierung und Festigung des bestehenden Kaders und Integration neuer Spieler in die Mannschaft. Nichtsdestotrotz wollen wir auch in der C-Klasse oben angreifen und nach Möglichkeit um den Aufstieg in die B-Klasse spielen und vielleicht sogar ein Wort bei der Meisterschaft mitreden. Wir hoffen, dass wir während der Saison wieder auf den ein oder anderen jungen Spieler aus der zweiten oder sogar ersten Mannschaft zählen können, um in jedem Spiel das bestmögliche zu erreichen.

Wer schon mal Handball gespielt hat und dem es „in den Fingern juckt“, ist herzlich bei uns im Training (Mittwoch 20:30 – 22:00 in der EKS—Sporthalle) willkommen.

Wir sind eine homogene Truppe aus Erfahrung und jungen Wilden, in der jeder seinen Platz findet. Also Tasche packen und einfach mal reinschauen!

Training: Mittwoch 20.30-22.00 Uhr EKS -Halle ohne Tribüne
Trainer: Dirk Theopold