Beach

Mannschaftsfoto:

 

BeachMopeten:

Beachhandball in Oberursel hat große Tradition. Mit den Sandhüpfern gab es bereits Mitte der 2000er Jahre mehrfache Teilnehmer an der Deutschen Meisterschaft aus Oberursel. Wiederbelebt wurde der Bereich Beachhandball im Jahre 2015 durch die Neugründung der Beachmopeten.

Neben der dreimaligen Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft gewannen die Beachmopeten den renommierten Karacho Cup in Kelkheim im Jahr 2017. Das beste Abschneiden bei der Deutschen Meisterschaft konnte im Jahr 2019 mit einem 4. Platz erreicht werden.

Seit der Saison 2020 sind neben Kim Voss-Fels, Bennet Wienand auch Moritz Ebert und Niklas Haupt im Kader der deutschen Beachhandball Nationalmannschaft. Ebenfalls zur Saison 2020 entstand eine U20 Mannschaft der Beachmopeten um gerade den jungen Spielern mehr Spielzeit und Turniererfahrungen zu ermöglichen.

Sponsoren:

Unterstützt wird das Team der Beachmopeten von:

Kelterei Steden

WPS Ernst

Rügertraining

Lounge Oberursel

Roehn Management Consulting

Flying Ducks:

Seit 2019 gibt es mit den Flying Ducks auch ein weibliches Beachhandball Team aus Oberursel. Nach der knapp verpassten Qualifikation zur deutschen Meisterschaft in 2019 hat sich die Mannschaft die Qualifikation 2021 zum Ziel gesetzt. Mit Claire Ramacher zählt auch bei den Flying Ducks die erste Spielerin zum Kader der Juniorennationalmannschaft.