Stufe 2 erreicht – es geht wieder los!

Wir dürfen wieder in der Halle trainieren , selbstverständlich unter Beachtung der gültigen Regelungen und Berücksichtigung des Hygienekonzeptes.

Seit heute (25.5.2021) ist ein Trainingsbetrieb in der Halle für alle Teams wieder möglich, nachdem die Stufe 2 gemäß der gesetzlichen Verordnungen erreicht wurde.

Wir freuen uns sehr, dass die lange, handballfreie Zeit hoffentlich endlich ein Ende hat und wir mit der Vorbereitung auf die neue Saison starten können. Jetzt auch nicht mehr mit online-Training oder individuellen Laufeinheiten, sondern mit Ball und gemeinsam in der Halle.

Sicherlich wird es ein paar Trainingseinheiten dauern, bis sich die Spieler*innen wieder an die Halle und den Ball gewöhnt haben, aber bis zum Start der neuen Runde, sind bestimmt alle wieder fit.

Ganz besonders freuen wir uns darüber, dass (Stand heute) nur wenige eine Abmeldung bei der Geschäftsstelle eingereicht haben und wir damit voraussichtlich mit 18 Jugendteams, 4 Minimannschaften und 6 Aktiven-Teams planen können.

Drückt uns die Daumen, dass die Inzidenzen nicht wieder deutlich steigen und wir wieder auf Training in der Halle verzichten müssen – WIR werden alles dafür tun!